Leersoorten - Schwartz & von Halen - Leren Handschoenen

Qualität steht bei Schwartz & von Halen an erster Stelle. Deshalb suchen wir die Ledersorten für unsere Handschuhe immer persönlich und passend zum Design des jeweiligen Produkts aus. Unsere Handschuhkollektion besteht aus  verschiedenen Ledersorten, Futtern, Features und Funktionen. Auf diese Weise können Sie ein Paar Handschuhe auswählen, das wirklich gut zu Ihnen passt und Ihren Wünschen und Ihrem Stil entspricht. Um Ihnen einen besseren Einblick in die verwendeten Ledersorten zu geben, haben wir die vier von uns verwendeten Sorten und die entsprechenden Handschuhe aus unserer Kollektion aufgelistet:

1. Hirschleder

Hirschleder wird schon seit Menschengedenken zur Herstellung von Kleidung verwandt und oft mit den Native Americans (Indianern) in Verbindung gebracht, die das Leder bereits als Tauschgegenstand im Handel schätzten. Dank der Vielseitigkeit des Leders ist es bis heute weit verbreitet. Hirschleder ist die exklusivste und teuerste Lederart, die wir derzeit in unserer Kollektion haben.

Hirschleder zeichnet sich durch seine Weichheit, Vielseitigkeit und Langlebigkeit aus. Da Hirschleder sehr flexibel ist, eignet es sich ideal für die Herstellung beständiger Handschuhe mit hohem Tragekomfort. Mit zunehmender Abnutzung wird das Leder weicher und der Handschuh passt sich immer besser Ihrer Hand an. Im Gegensatz zu Rindsleder atmet Hirschleder beispielsweise sehr gut, sodass Sie nicht so schnell unter schwitzigen Händen leiden.

Trotz der weichen und geschmeidigen Qualität des luxuriösen Hirschleders handelt es sich um eine robuste Ledersorte. Hirschlederhandschuhe halten Ihre Hände bei kaltem und regnerischem Wetter perfekt trocken und warm. Imprägnieren Sie die Hirschlederhandschuhe mit unserem speziellen Ledergel, dann werden Sie noch jahrelang Freude an Ihren Handschuhen haben!

Herren

2. Nappaleder: Ziegen- und Schafsleder

Nappaleder ist nach dem Ort benannt, an dem das Leder von dem Deutschen Emanuel Manasse entdeckt wurde, und zwar 1875 in Nappa, Kalifornien (USA). Nappa ist eine sehr verbreitete Lederart und vielleicht die berühmteste Lederart, die es gibt. Das der Großteil unserer Handschuhkollektion aus Nappaleder besteht, ist dementsprechend nicht verwunderlich!

Das Nappaleder, das wir für unsere Handschuhe verwenden, stammt von Ziegen und Schafen. Nappaleder ist bekannt für seine Weichheit, Haltbarkeit und die glattgeschliffene Oberflächenstruktur, ideal also für die Herstellung von Glattlederhandschuhen. Wie Hirschleder ist auch Nappaleder beständig gegen Regen / Schnee und kalten Wind. Neben der warmhaltenden und wasserabweisenden Funktion ist es für die Hände auch wichtig, dass die Handschuhe bequem sind. Da Nappaleder flexible ist (genau wie Hirschleder), schmiegt es sich angenehm an und sorgt für einen hervorragenden Tragekomfort.

Wichtig ist natürlich auch, dass Ihre Hände in den Lederhandschuhen gut atmen können, so wie bei unseren Hanschuhen aus Nappaleder. Einer der Gründe, die unsere Nappalederhandschuhe so beliebt machen? Die elegante und ruhige Ausstrahlung des Leders. Dies eignet sich hervorragend zur Produktion klassischer und zeitloser Designs.

Je länger Sie den Nappalederhandschuh tragen, desto besser sieht das Leder aus. Nappaleder ist eine robuste und langlebige Ledersorte und überdauert daher viele Winter. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lederhandschuhe mit unserem speziellen Ledergel imprägnieren, damit die Handschuhe extra lang schön bleiben.

2.1 Nappaleder Ziege

Herren

Damen

2.2 Nappaleder Schaf

Herren

3. Velourleder / Lammfell (Reversed lambskin)

Velourleder ist eine sehr luxuriöse und besondere Art von Wildleder. Der Name stammt ursprünglich von dem französischen Wort „Gants de Suède“, also „schwedische Handschuhe“. Für diese Wildlederhandschuhe verwenden wir hauptsächlich Leder von Schafen und Ziegen. Bei Wildleder handelt es sich um umgekehrtes oder umgestülptes Leder: Wo bei Glattlederhandschuhen aus Schafs- und Ziegenleder die Außenseite des Leders benutzt wird, kommt bei Wildlederhandschuhen die Innenseite des Leders zum Einsatz.

Da Wildlederhandschuhe aus der Lederinnenseite hergestellt werden, fühlen sie sich wunderbar weich an, dazu kommt das flauschige Futter der Handschuhe. Wildlederhandschuhe bieten also einen ganz besonderen Tragekomfort. Aufgrund der weichen Innen- und Oberseite des Wildleders sind die Handschuhe perfekt geeignet, Ihre Hände auch bei ungemütlichem Winterwetter warm zu halten. Ebenso wie Hirsch- und Nappaleder sorgt auch Wildleder dafür, dass Ihre Hände in den Handschuhen gut atmen können. Mit ein wenig Liebe und Sorgfalt halten unsere Wildlederhandschuhe jahrelang.

Heren

Damen

4. Veganes Leder

Veganes Leder (Kunstleder) ist eine Ledersorte, die man in der Modebranche häufiger sieht. Natürlich handelt es sich nicht um echtes Leder, aber veganes Leder sieht  echtem Leder sehr ähnlich. Trotzdem haben vegane Lederhandschuhe eine gute wasserabweisende Funktion und halten Ihre Hände mit dem weichen Innenfutter schön warm.

Herren

  • Musk (bald verfügbar)

Damen

  • Luna (bald verfügbar)